Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sportlerehrung: Tolle Auszeichnungen für Talente der OSPA Sportstiftung

Sportlerehrung: Tolle Auszeichnungen für Talente der OSPA Sportstiftung

Große Freude bei der gestrigen Sportlehrung in der Rostocker Stadthalle. Bereits zum 23. Mal fand die Veranstaltung, die jährlich vom Landesturnverband ausgerichtet wird, statt. Auch Sportler der OSPA Sportstiftung wurden dabei geehrt. Anschließend zeigten Akrobaten der Spitzenklasse ihr Können beim „Feuerwerk der Turnkunst“.

Rostock ist eine absolute Sport-City. Jeder vierte Rostocker ist Mitglied in einem der 204 Sportvereine der Hansestadt. Sechs Deutsche Meisterschaften wurden vergangenes Jahr in der Hansestadt Rostock ausgetragen, viele Rostocker Sportler nahmen an Wettkämpfen und Meisterschaften im Ausland teil. Stellvertretend für sie alle wurden gestern 20 Sportler auf der großen Sportlerehrung feierlich ausgezeichnet.

Auch Talente der OSPA Sportstiftung wwaren unter den Preisträgern. Neele Labudda (15), Para-Schwimmerin von der CJD-Christophorusschule bekam die Auszeichnung „Eliteschülerin des Sports“ und auch Kanusportler Gordan Harbrecht und Flossenschwimmerin Anne Eisenberg wurden ausgezeichnet.   

Im Anschluss fand das „Feuerwerk der Turnkunst“ in der ausverkauften Stadthalle statt. Präsentiert wurde die Gala erneut von der OSPA. 4500 Besucher wollen sich die Show in Rostock nicht entgehen lassen – und kommen voll auf ihre Kosten. Unter dem Motto „Connected“ präsentierten die Akrobaten eine Show, die begeisterte.

Den Auftakt machten die Turner des SV Warnemünde. Für den Nachwuchs des Vereins hatte die OSPA am Abend bereits Spenden gesammelt. Mehrer hundert Euro kamen zusammen und werden nun noch einmal von der OSPA verdoppelt.

Impressionen – Connected Tournee 2019

Connected beschreibt vor allem das Verständnis, das man füreinander entwickeln kann – 9 Nationen verstehen sich nahezu blind, ohne die gleiche verbale Sprache zu sprechen und das auch hinter der Kulisse! 🙂

Gepostet von Feuerwerk der Turnkunst am Mittwoch, 9. Januar 2019

Der Termin für das nächste Feuerwerk steht übrigens schon. Am 16.01.2020 wird es dann wieder eine Aktobatikshow der Superlative geben. Tickets sollte man sich besser frühzeitig sichern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.