Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Quitt sein mit „Kwitt“.

eingestellt von Friederike Freidank am 13. August 2018

Ruckzuck ist einfach: Das Zahlungsverfahren „Kwitt“ hat Überweisungen sehr vereinfacht und ermöglicht es, kleine Geldbeträge schnell und bequem an Kontakte aus dem Smartphone zu schicken. Die Eingabe einer IBAN ist dabei nicht notwendig und bei Beträgen bis zu 30 Euro ist auch keine TAN erforderlich. Zwischen „Kwitt“-Nutzern finden die Übertragungen in Echtzeit statt.

Ob beim gemein­samen Restaurant­besuch, im Café oder wo auch immer Sie unterwegs sind: Mit Kwitt können Sie schnell und einfach Geld senden und anfordern. Sie benötigen dafür lediglich ein Online-Banking-Konto und die Sparkassen-App, dort ist „Kwitt“ bereits fest integriert.

Übrigens: Das Zahlverfahren wird mittlerweile von einer Million Kunden genutzt. „Kwitten“ Sie auch schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.