Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Einfamilienhaus in Laage

von Karin Schönmeier am 1. Februar 2018

Dieses schöne, helle und moderne, äußerst großzügige Einfamilienhaus befindet sich wunderschön ruhig gelegen am östlichen Stadtrand der Kleinstadt Laage bei Rostock.

Sie erwerben ein im Jahr 2013 neu erbautes, sehr gepflegtes und werthaltiges Objekt auf ca. 619 m² Gebäude- und Freifläche.

Zur zweckmäßigen, hochwertigen und vollständigen Ausstattung gehören unter anderem:
– ein Duschbad im Erdgeschoss
– ein Vollbad im Obergeschoss
– eine Putzfassade mit Vollwärmeschutz
– engobierte Tondachziegel
– hochwertige Fenster (mit Tresorpaket) mit Rollläden
– Innentüren in Echtholz
– hochwertige Geschosstreppen und Bodenfliesen im gesamten EG und OG
– hochwertige Elektro-, Sanitär- und Heizungsinstallation mit Fußbodenheizung
– Sat-Anschluss in allen Räumen
– Fußbodenheizung auf Fernwärmebasis im EG und OG
– ein voll ausgebauter und zu Wohnzwecken geeigneter Spitzboden
– Wohnzimmer und Terasse in südwestlicher Ausrichtung
– ein Kaminzug im Wohnzimmer
– zwei massive Garagen, ein hochwertiger Carport und drei Stellplätze
– gepflegte Außenanlagen mit hochwertigen Pflasterflächen
– eine sonnige, geflieste Terrasse mit Sichtschutz und überdachter Grillecke

Lage:

Das Objekt liegt ruhig und sonnig in einer Siedlung am Rande der schönen mecklenburgischen Kleinstadt Laage, 25 km südöstlich von Rostock.

Zur Ostsee sind es nur 45 km.

Die Stadt Laage hat ein aktives Gemeindeleben. Hier sind Natur und die Landschaft noch unverfälscht und typisch.

In Laage befinden sich alle öffentlichen Schulformen, Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Behörden, Sparkasse und Banken. Zur A20 sind es ca. 7 km. Die Regionalbahn nach Rostock fährt im Stundentakt, der Bahnhof ist nur ca. 20 Min. Fußweg entfernt.

Kaufpreis: 324.500 Euro

Kontakt:

Sie sind interessiert? Klaus Pfannenschmidt, Telefon 0381643-3230, E-Mail kpfannenschmidt@ospa.de, hält viele weitere Informationen bereit.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.