Willkommen im Blog der OstseeSparkasse Rostock  

OSPA Sport kompakt: Seawolves siegen verdient, Hannah Anderssohn nominiert als Sportlerin des Jahres, Caro Haase beendet aktive Karriere

von Gabriel Rath am in AktuellesKommentieren

Basketball: Rostock Seawolves siegen zu Hause hochverdient

Erfolgreiches Jahresauftakt für die Rostocker Korbjäger. Im gestrigen Heimspiel gewannen die Seawolves vor mehr als 2.500 Zuschauern in der Stadthalle gegen die angereiste RSV Eintracht. Das Ostderby konnte mit einem deutlichen 94:63 gewonnen werden.

Die Highlights gibt es im folgenden Videobericht:

Highlights Seawolves vs. RSV Eintracht (07.01.2018)

Die Highlights vom Ost-Derby zwischen den Rostock Seawolves und dem RSV Eintracht Basketball in der StadtHalle Rostock, eingefangen vom Team Videoredakteur. Das überzeugende Ergebnis: 94:63-Sieg!

Posted by Rostock Seawolves on Sonntag, 7. Januar 2018

OSPA-Sportstiftung: Hannah Anderssohn nominiert zur „Sportlerin des Jahres“

Noch bis zum 20. Januar kann online abgestimmt werden für unsere Hannah, die wir über die Sportstiftung fördern. Die Seglerin hatte ein sehr erfolgreiches letztes Jahr und ist auch bei den Kieler Nachrichten nominiert für die Sportlerin des Jahres. Wer für sie votet kann außerdem auch noch etwas gewinnen. 

Zur Abstimmung

Auch in Kiel stehe ich zur Wahl als Sportlerin des Jahres 2017.Ihr könnt noch bis zum 20. Januar abstimmen und Preise…

Posted by Hannah Anderssohn – Sailing on Samstag, 6. Januar 2018

OSPA-Sportstiftung: Caro Haase beendet aktive Karriere im Profi-Sport

Karriereende bei Caro Haase. Die Rostockerin, die mehrfach Meisterin im Flossenschwimmen war und 2015 Gold bei der WM im Apnoe-Tauchen holte, beendet ihre aktive Sportlerlaufbahn und widmet sich nun im neuen Jahr neuen Zielen.

Wir danken Caro im Namen der OSPA-Sportstiftung für die erfolgreichen letzten Jahre und wünschen ihr auch weiterhin alles Gute. Hier gibt es noch einmal unser Video-Portrait über sie:

Tags für diesen Artikel: , , , , , , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2018 |