Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkassen-Apps: Universal-App kommt, S-App+ wird kostenlos

Gute Neuigkeiten für alle, die Apps zum Banking nutzen. Wir haben die Neuigkeiten hier einmal im Überblick:

1) Die Universal-App kommt

Alles hat einmal ein Ende, aber immer kommt ein neuer Anfang: Die iPad- bzw. Tablet-Version von Sparkasse und Sparkasse+ werden nicht mehr weiterentwickelt und mit der neuen Version abgelöst. Mit der kommenden Version 4.0 werden die Sparkassen-Apps für iPhone und iPad bzw. Smartphone und Tablet zusammengeführt. Diese neue „Universal-App“ läuft auf beiden Geräten, und die bisherige iPad- bzw. Tablet-App entfällt.

– Für alle iPhone-/Smartphone-Nutzer bedeutet dies: Eine aktualisierte Version der bisherigen Banking-App steht bereit.
– Für alle iPad-/Tablet-Nutzer bedeutet dies: Eine andere, neue App Sparkasse bzw. Sparkasse+ muss installiert werden.

Für Sie entstehen dadurch keine Nachteile – im Gegenteil:
Auf dem iPad/Tablet werden zukünftig zusätzlich (fast) alle Funktion der iPhone-/Smartphone-App zur Verfügung stehen. Eine Ausnahme ist Kwitt – die praktischste Art, Geld zu senden. Kwitt wird zu einem späteren Zeitpunkt für iPad/Tablet realisiert.

Wir haben den Umstieg so leicht wie möglich gemacht:
Öffnet Ihr Kunde die Version 4.0 auf seinem iPad/Tablet, erkennt die neue App, dass eine alte Version von Sparkasse bzw. Sparkasse+ auf dem Gerät vorhanden ist und startet den Migrations-Assistenten. Dieser führt Sie durch die automatische Datenübernahme.

Sie finden Ihre kompletten Daten dann in der neuen App Sparkasse bzw. Sparkasse+ wieder und kann wie gewohnt damit weiterarbeiten.

2) Sparkasse+ wird kostenlos und Sparkasse wird multibankenfähig
Sparkasse+ wird mit Erscheinen der neuen Version 4.0 gratis zum Download bereitstehen. Beide Apps, Sparkasse und Sparkasse+, sind dann zudem multibankenfähig. Der einzige Unterscheid besteht zukünftig darin, dass in der App Sparkasse als erstes ein Sparkassen-Konto eingerichtet werden muss. Die App Sparkasse+ können auch Nicht-Sparkassen-Kunden verwenden.

3) Windows und Amazon werden nicht mehr unterstützt
Ebenfalls mit Erscheinen der neuen Version 4.0 im Apple App Store und bei Google Play verschwinden Sparkasse und Sparkasse+ vollständig und ersatzlos aus dem Windows Store und aus dem Amazon App Shop.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.