Willkommen im Blog der OstseeSparkasse Rostock  

Ferienwohnpark in Graal-Müritz wächst

von Karin Schönmeier am in Aktuelles, Mein HeimKommentieren

Die zahlreichen Bauprojekte entlang der Ostseeküste beweisen es: In Zeiten niedriger Zinsen lohnen sich Investitionen in „Betongold“ ganz besonders. Ob für die Eigennutzung oder als Kapitalanlage – Immobilien sind derzeit gefragter denn je.

 

Auch die bislang  221  verkauften Wohnungen im „Ferienwohnpark im Küstenwald“ Graal-Müritz belegen das deutlich. Das Konzept des Investors und Bauträgers HAWO Path GmbH  geht auf. Nicht nur dank der modernen, umwelt- und naturorientierten Bauweise ist das Ferienresort eine sichere und wertbeständige Investition mit ausgezeichnetem Wachstumspotential. Der moderne Baustil und die liebevoll gestalteten Grünanlagen verleihen dem Ferienpark zudem ein ganz besonderes Flair. Unschlagbar ist auch der Preis von knapp 90.000 bis unter 120.000 Euro für eine komfortable 2-Zimmer-Wohnung.

 

Eigentümer und Urlauber gleichermaßen finden im Wohnpark inmitten der Wald- und Heidelandschaft eine hervorragende Unterkunft für einen Badeurlaub an der Ostsee. „Wir freuen uns über den großen Anklang, den unsere schicken Ferienwohnungen bei den Kunden finden“, sagt Alexia Papadopoulou, Vorstandsmitglied der HAWO Path GmbH. Das Unternehmen mit zypriotischen Wurzeln und Sitz in der Hansestadt Rostock bringt zahlreiche Erfahrungen mit und internationalen Glanz nach Graal-Müritz.

 

Für weitere 28 potentielle Eigentümer kann sich demnächst der Traum von einer eigenen Ferienwohnung in Ostseenähe erfüllen – der 1. Spatenstich für den neuen Bauabschnitt ist erfolgt.

„Vielen Käufern geht es mit dem Erwerb einer Ferienwohnung hier im Ferienresort aber nicht nur um Sicherung des eigenen Urlaubs“, weiß Karsten Pannwitt, Vorstandsmitglied der OstseeSparkasse Rostock (OSPA), aus vielen Gesprächen. Immer mehr Menschen erkennen in der Kapitalanlage Immobilie eine Möglichkeit der privaten Altersvorsorge. „Zum einen wegen der über mehrere Jahre hinweg erzielbaren Steuervorteile. Zum anderen aber auch, weil sie später mit den Mieteinnahmen ihre Rente aufbessern können.“ Dank der herausragenden Lage des „Ferienwohnparks im Küstenwald“ ist ein Erfolg der Kapitalanlage Ferienwohnung vorprogrammiert. Das zeigen schon heute die Vermietungszahlen der bereits verkauften Wohnungen.  „Die  Hawo Path GmbH arbeitet bei dem Projekt ausschließlich mit deutschen Firmen zusammen und leistet so einen Beitrag für die wirtschaftliche  Entwicklung des Landes“,  ergänzt Alexia Papadopoulou.

 

Übrigens: Potentielle Eigentümer können sich wochentäglich – außer Mittwoch – von 14 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr direkt vor Ort beraten lassen und eine Musterwohnung besichtigen.

Kontakt:

Ralf Looks, Telefon 0381 643-1104, E-Mail rlooks@ospa.de, und Franka Heitzer, Telefon 0381 643-3233, E-Mail fheitzer@ospa.de, haben weitere Infomationen.

 

Tags für diesen Artikel: , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |