Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

OSPA Sport kompakt: Wir sind Weltmeister – Spitzensport made in Rostock!

Sie hat es geschafft – Hannah Anderssohn ist U19 Weltmeisterin!!!
Die 17-jährige Rostockerin hat ihr Gold und lässt es nicht mehr los. Im niederländischen Medemblik setzte sich die Laser-Radial-Steuerfrau  vom Warnemünder Segel-Club in einem spannenden Finale gegen Dolores Moreira Fraschini aus Uruguay durch. Vor einem Jahr verpatzte Hannah noch die Abschlussregatta und fiel von Platz 1 auf 5 zurück, doch in diesem Jahr bewahrte sie die Nerven und verteidigte am Freitag ihre Führung im letzten Wettrennen. Hannah ist Deutschlands erste Junioren-Weltmeisterin im Segeln. Was für ein Triumph! Hannah ist Mitglied unserer OSPA-Sportstiftung und wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Rostocker Robben zum 4. Mal Deutscher Beachsoccer-Meister
Was für ein dramatisches Finale. Die Robben erzielten nur wenige Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ausgleich gegen Ibbenbühren. In der Verängerung fielen am Strand von Warnemünde keine Tore und so musste das 9m-Schießen entscheiden. Am Ende jubelten die Robben bereits zum 4. Mal über die Deutsche Meisterschaft im Beachsoccer. OuOuOuOu!!!

https://www.facebook.com/RostockerRobben/photos/a.518642828180654.120204.154352151276392/1561793950532198/?type=3&theater

 

ASVW steigt in die Bundesliga auf
Ein weiteren Erfolg im Segeln konnte der Akademische SegelVerein Warnemünde am Wochenende feiern. Der Verein erreichte am 5. Spieltag der 2. Bundesliga den Aufstieg in die 1. Segel-Bundesliga. Der Aufstieg war ursprünglich erst in der kommenden Saison zum Jubiläum der Hansestadt Rostock anvisiert und gelang nun etwas verfrüht. Die Freude bei den Seglern ist riesig über diesen Erfolg! In Glücksburg reichte ein 6. Platz, um den Gesamtplatz 3 zu verteidigen.

https://www.facebook.com/deutscherseglerverband/photos/pcb.1621665071198640/1621661841198963/?type=3&theater

 

Griffins unterliegen am OSPA Gameday
Dieser Tag fiel sprichwörtlich ins Wasser. 30 Minuten vor Beginn der Partie gegen die Lübeck Cougars sorgte ein heftiger Regenschauer für schlechte Laune bei den Verantwortlichen der Rostock Griffins. Sie hatten zum OSPA Gamedays ein schönes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, doch das Wetter machte ihnen ein Strich durch die Rechnung. Die Les Bummms Boys spielten einen Song und standen dann im Regen. Bereits am Vormittag musste der spektakuläre Fallschirmsprung, der den Spielball ins Leichtathletikstadion bringen sollte, abgesagt werden. Leider setzte sich die Misere auf dem Spielfeld fort. Die Griffins gingen schnell in Führung und kamen danach überhaupt nicht in die Partie. Bereits zur Halbzeit lagen die Rostocker mit 7:28 hinten und konnten die Niederlage (17:35) nicht mehr abwenden. Die Greifen bleiben weiterhin auf dem 3. Platz in der 2. Bundesliga.

F.C. Hansa bestätigt gute Form und siegt klar in Würzburg
Auch bei den Würzburger Kickers gelang den Hanseaten ein Auswärtssieg. Es war der dritte in Folge in der noch jungen Saison. Mit 10 Punkten belegt der FCH derzeit Rang 7 der 3. Liga und will am Sonntag den ersten Heimsieg feiern. Zu Gast im Ostseestadion ist dann Preußen Münster. Hüsing und zweimal Benyamina machten den 3:0 Erfolg perfekt.

HC Empor unterliegt im DHB Pokal
HC Empor RostockDer unterlag am Wochenende in der ersten Runde des DHB-Pokals der HSG Nordhorn-Lingen aus der 2. Bundesliga deutlich mit 15:30. Die junge Empor-Mannschaft ging stark ersatzgeschwächt in die Partie. Am Samstag beginnt die neue Drittliga-Saison für Empor unter dem neuen Trainer Till Wiechers. Anwurf ist um 19:30 Uhr beim VfL Fredenbeck.

Seawolves starten mit Testspielsieg
Die Rostock Seawolves besiegten am Samstag den VfL Stade (Regionalliga) im ersten Testspiel 89:47. Sie gehen gut gewappnet in den IBIS-Cup, der am kommenden Wochenende in der OSPA | Arena stattfindet. Die Seawolves sind am Samstag um 19:30 Uhr gegen Horsholm 79ers (DK). Bereits um 16:30 Uhr spielen die Iserlohn Kangaroos (Pro B Süd) gegen KS Spojnia Stargard (POL).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.