Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

OSPA präsentierte: Kinderkonzert der Festspiele MV mit Daniel Hope in Rostock

Am vergangenen Sonntag fand in der Halle 206 in Rostock das umjubelte Kinderkonzert der Festspiele MV unter dem Motto „Mäck & Pomm“ statt. Die OSPA-Stiftung, die die Festspiele seit Jahren als Leuchtturm-Projekt fördert, hatte dieses Konzert des Stargeigers Daniel Hope für Familien und Kinder noch einmal besonders gefördert.

„Daniel und die Zauberfiedel“ – so hieß das Konzert, das der mehrfach ausgezeichnete Stargeiger Daniel Hope am Sonntag in der ausverkauften Halle 206 am Rostocker Hafen gab. Vorab hatte die OSPA Familien eingeladen, die mit ihren Kindern vor dem Konzert auf dem Gelände vor der Halle das schöne Wetter bei Spiel und Spaß nutzten.

Dr. Markus Fein, Intendant der Festspiele, begrüßte die Besucher zu Beginn dann auf der Bühne, stellte die Idee des Konzerts vor und holte Silke Mönnig, Vertriebsleiterin der OSPA, auf die Bühne.

Frau Mönnig betonte noch einmal die Bedeutung der Festspiele für die Region. Es gehe darum, auch Kinder an die klassische Musik heranzuführen.

Am Ende des Konzerts bekam dann auch noch ein Kind aus dem Publikum die Chance, auf Tuchfüllung zu gehen und auf der Bühne mit Daniel Hope ein paar Töne auf der Violine zu spielen, die sie im Rahmen eines Gewinnspiels gewonnen hatte.

Die Festspiele MV werden bereits seit den 90er Jahren von der OSPA-Stiftung gefördert. Seit dem Gründungsjahr 1990 haben sich die Spiele zu einer kulturellen Institution entwickelt.

Das mittlerweile drittgrößte Klassikfestival  Deutschlands veranstaltet rund 120 Konzerte im Jahr in Mecklenburg-Vorpommern an 80 Spielstätten. Letztes Jahr besuchten 80.000 Klassikfans die Konzerte.

Weitere Informationen zur OSPA-Stiftung

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.