Willkommen im Blog der OstseeSparkasse Rostock  

OSPA präsentiert die 27. Hanse Sail vom 10. bis 13. August 2017

von Gabriel Rath am in Aktuelles, Meine RegionKommentieren

Sie ist touristisches Aushängeschild, Wirtschaftsfaktor, Treffpunkt für Politiker und Unternehmer, Volksfest und eine Stütze für den Erhalt des maritimen Kulturerbes: Vom 10. bis 13. August 2017 feiert die Hansestadt Rostock ihre 27. Hanse Sail. Erwartet werden mehr als 190 Traditionssegler und Museumsschiffe aus zwölf Nationen sowie rund eine Million Besucher.
 
„Mit der Hanse Sail haben wir einen Event, der seit über zwei Jahrzehnten Besuchermagnet für die Hanse
– und Universitätsstadt Rostock ist. Als Imageträgerin unterstützt sie in einzigartiger Weise die nationale und internationale Vermarktung und trägt entscheidend dazu bei, dass die Wahrnehmung der Hansestadt als maritim-touristische Destination weiter wächst. Damit verbunden ist aber auch eine bedeuts
ame lokale Wertschöpfung, von der verschiedenste Branchen und Dienstleister am Standort
profitieren“, betont Tourismusdirektor Matthias Fromm.
 
Wie ein blaues Band verbindet die Warnow die zahlreichen Veranstaltungsgebiete der Hanse Sail Rostock. Vom Gehlsdorfer Ufer mit dem Kanonierstreffen, entlang des Stadthafens von der Silo-Halbinsel über die Haedge- Halbinsel, den Kabutzenhof bis hin zum OSPA- Segelstadion, in dem täglich spannende Wettkämpfe verfolgt oder eine Riesen-Wasserrutsche ausprobiert werden können.
 
Weiter geht es im Fracht-und Fischereihafen, wo ein Teil der Schiffsflotte liegt, und im IGA-Park, in dem sich 86 Modellbauer aus ganz Deutschland zur Mini-Sail treffen. In Warnemünde zieht sich entlang der Promenade vom Hotel Neptun bis zur Bühne am Leuchtturm die bunte Bummelmeile, am Strandaufgang 1 wartet die Sport & Beach Arena auf einen Besuch, am Samstag sogar mit einer Sunshine live House Party zum Sonnenuntergang.
 
Insgesamt fünf Windjammer und ein Schiff der Marine machen am Passagierkai fest. Von hier aus gelangt man auch zuranderen Warnow-Seite, wo der Offene Stützpunkt der Marine zum Besuch einlädt und die Yachten im Hafen der Yachthafenresidenz schaukeln.
 
3,5 Kilometer maritime Erlebnismeile und Musik auf acht Bühnen sind die harten Fakten des Landprogramms. Zu den Highlights, beigesteuert von Antenne MV und dem NDR, zählen die Auftritte von „Markus“, „East 17“, „Kate Ryan“,„Tonbandgerät“ und „Aura“. Besonders beliebt sind die beiden
Feuerwerke am Samstagabend, die dieses Jahr erstmals zu verschiedenen Zeiten geschossen werden: um 22 Uhr in Warnemünde und um 22.40 Uhr im Stadthafen.
 
OSPA-Segelstadion
 
 
Das OSPA Segelstadion im Stadthafen Regatta-Flair im OSPA Segelstadion! Während die Großsegler an den Hanse Sail-Tagen zu Törns auf die Ostsee auslaufen, finden im Stadthafen Wettfahrten statt. Im Areal der ehemaligen Neptunwerft, flankiert von Treppen, einer großen Schiffbauhalle, einem ansehnlichen Kran und der ehemaligen Helling, wird an Land und auf dem Wasser ganztägig ein spannendes Programm zum Zuschauen und Mitmachen geboten.
 
Eröffnet wird die Hanse Sail am 10. August ab 17 Uhr auf der NDR-Bühne. Den Abschluss bildet am Sail-Sonntag, dem 13. August, die„Parade der Nationen“ um 18 Uhr im Stadthafen.
 
Mehr auf der Webseite: www.hansesail.com

Tags für diesen Artikel: , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |