Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wünsch dir was! – OSPA und NNN machen Vereine glücklich

Sind wir hier bei „Wünsch dir was“? Ja! Euer Verein hat einen Wunsch und es fehlen die nötigen finanziellen Mittel, um sich den Wunsch zu erfüllen? Wir wollen helfen! Die Norddeutschen Neuesten Nachrichten berichteten am Sonnabend über die neue große Vereinsaktion „Wünsch dir was“ (Hier gehts zum Artikel…) Von großen bis kleinen Wünschen – alles ist erlaubt. Bis zum 02. Feburar können sich Vereine melden und ihre Wünsche äußern. Schickt einfach eine Mail an rsusa@ospa.de oder an nnn@nnn.de!

Schreibt uns, was ihr für Wünsche habt. Der Wunsch muss mit dem Vorstand des Vereins abgestimmt sein. Bitte sagt uns auch, wie teuer das Projekt etwa werden würde. Wir benötigen ebenfalls die Kontaktdaten des Vereins und einen Ansprechpartner.

Die Wünsche der Vereine werden auf dem Anlegerforum am 24./25,02.2017 im OSPA-Zentrum vorgestellt. Dort können Besucher sich die Wünsche anschauen und ihren Verein mit einer Unterschrift unterstützen. Wir freuen uns auf zahlreiche interessante Wünsche von euch!

Weitere Blogs zum Thema „Wünsch dir was“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Ronny Susa schreibt am 02.02.2017 um 09:08 Uhr:

Hallo Herr Kevitz,
bitte senden den Wunsch per Mail an rsusa@ospa.de!


RSC92 schreibt am 01.02.2017 um 16:58 Uhr:

Sehr geehrte Damen und Herren
Mit großem Interesse haben wir Ihre Initiative z. K. genommen. Gerne beteiligen wir uns und hoffen auf ihre Unterstützung bei der Neuanschaffung eines Jugendbotes 420 er mit denen wir weiteren interessierten Seglern eine Trainings- und Regattamöglichkeit bieten können. Derzeit können wir leider auf Grund unseres beschränken Budgets nicht allen Sportlern ein Boot zur Verfügung stellen.
Die Kosten betragen hierfür 9.840 €, Der Vorstand ist über die Initiative unserer Jugendabteilung informiert worden.
Mit freundlichen Grüßen
Robert Kevitz
Jugendwart