Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sporthallen-Neubau in Planung

Zum 800-jährigen Jubiläum soll eine Sportstätte zwischen dem Hauptbahnhof und der StadtHalle entstehen. Der Wunsch nach einer neuen Halle für den Trainings- und Spielbetrieb besteht seitens der Rostocker Leistungssportvereine schon länger. Um die sportliche Weiterentwicklung in der Stadt voranzutreiben ist eine zusätzliche Halle für Leistungs- und Breitensport notwendig. Die neue Halle soll eine Kapazität von etwa 2.500 bis 3.000 Zuschauern haben und als Trainings- und Spielstätte, z.B: für den EBC / Rostock Seawolves, den HC Empor Rostock oder den SV Warnemünde Volleyball dienen.

Als Förderer der Region unterstützt die OSPA dieses Vorhaben, um die infrastrukturelle Entwicklung in der Sportstadt Rostock voranzutreiben. Aktuell sind sehr viele unterschiedliche Interessengruppen in die Gespräche und Planungen involviert. Wir unterstützen diese gemeinschaftlichen Bemühungen ausdrücklich und freuen uns auf eine mögliche Ergänzung der Stadthalle zum Wohle der Rostocker Bürger. Genauere Angaben zur Größe, Aussehen und Kosten sind im aktuellen Stadium der Konzeption noch nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.